Ausbildung

Ausbildung zur/zum medizinischen Fachangestellten

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und wird zusammen mit einer Berufsbegleitenden Schule durchgeführt.
Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz können unter praxis(at)kinderarzt-rheinfelden.de eingereicht werden. Wir bitten davon abzusehen, Bewerbungsunterlagen postalisch zu versenden und bevorzugen eine elektronische Übertragung im üblichen Dateiformat (z.B. PDF oder Word). Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Facharztausbildung im Bereich Pädiatrie und/oder Zusatzweiterbildung im Bereich Kinder-Pneumologie

Dr. Jörg Müller besitzt eine Weiterbildungsermächtigung für Kinder- und Jugendmedizin (für bis zu 24 Monate) sowie für Kinder-Pneumologie (für bis zu 18 Monate).
Bewerbungen für eine Weiterbildung können unter praxis(at)kinderarzt-rheinfelden.de eingereicht werden. Wir bitten davon abzusehen, Bewerbungsunterlagen postalisch zu versenden und bevorzugen eine elektronische Übertragung im üblichen Dateiformat (z.B. PDF oder Word). Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerberverfahren

1. Bewerbungen, die auf elektronischem Wege oder per Post an den Verantwortlichen gesendet werden, werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerberverfahrens elektronisch oder manuell verarbeitet.

2. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen mit „besonderen Kategorien personenbezogener Daten“ nach Art. 9 DSGVO (z.B. ein Foto, welches Rückschlüsse auf Ihre ethnische Herkunft, Religion oder Ihren Familienstand gibt), mit Ausnahme einer eventuellen Schwerbehinderung, welche Sie aus freier Entscheidung offenlegen möchten, unerwünscht sind. Sie sollen Ihre Bewerbung ohne diese Daten einreichen. Dies hat keine Auswirkungen auf Ihre Bewerberchancen.

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DSGVO sowie § 26 BDSG n.F..

4. Wird nach Abschluss des Bewerberverfahrens, ein Arbeitsverhältnis mit dem Bewerber / der Bewerberin eingegangen, werden die Bewerberdaten unter Beachtung einschlägiger Datenschutzvorschriften gespeichert. Wird Ihnen nach Abschluss des Bewerberverfahrens keine Stelle angeboten, so wird Ihr eingereichtes Bewerbungsschreiben samt Unterlagen 6 Monate nach Versand der Absage gelöscht, um etwaigen Ansprüchen und Nachweispflichten nach AGG genügen zu können.

Hier geht es zur ausführlichen Datenschutzerklärung

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung der Webseite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
OK